[Blogroman] Aus Hass wird Liebe #2

2015-11-08 21.18.01

 

Mit schnellen Schritten ging ich in das Gebäude. Ich ging in den Physik Raum und setzte mich dort auf einen Stuhl in der vorletzten Reihe. Lauren, meine Freundin war auch schon da. Ihre langen modelbeine hatte sie übereinander geschlagen und schaute mich mit ihren grünen Augen fragend an. „Nathan?“, fragte sie. „In der Tat.“, sagte ich unter zusammengebissenen Zähnen und ließ mich neben ihr auf den Stuhl fallen. „Wie war dein Wochenende?“, fragte sie mich. „So wie immer.“, sagte ich und rollte mit den Augen. „Dad hatte wieder einer seiner berühmten Wutanfälle.“, sagte ich etwas leiser. „Lexi.“, sagte sie geschockt und schaute mich mit großen Augen an. Ich hielt meinen Blick gesenkt. „Du musst zur Polizei gehen. Das kann so nicht weiter gehen.“ „Ich weiß das ich zur Polizei muss, aber ich kann es nicht tun. Das ist mein Vater Lauren. Ich kann ihn nicht anzeigen und schon gar nicht allein lassen. Er braucht mich.“ „Ja vielleicht als Boxsack.“, sagte sie und verschrenkte die Arme vor der Brust und schaute mich ernst an.

Weiterlesen

Advertisements

Doch nicht Friede Freude Eierkuchen

Ach schön erholt starte ich nun wieder durch. Naja nicht wirklich. Ich hatte zwei Wochen Urlaub und habe diese Gelegenheit genutzt mir eine neue Frisur zu machen. Meine Haare gingen mir bis über die Brust tja und jetzt habe ich einen Pixie schnitt. Ich bin ganz zufrieden damit, aber wie ich nun einmal so bin, schaue ich in den Spiegel und denke mir nur. Warum bin ich so hässlich? Und kann nicht so bildhübsch wie manch andere Mädchen sein?

Weiterlesen