Spruch des Tages #22

Wir sind wer wir sind- egal welche Größe.

Advertisements

Neujahr?!

Ach morgen ist es so weit. Morgen ist der 31. Ein ganzes Jahr wendet sich dem Ende zu. Wie schnell wieder das doch verflogen ist das Jahr. Wenn ich so auf mein Jahr 2015 zurückblicke bin ich echt froh, dass ich es hinter mir habe. Denn den ganzen Stress den ich hatte. Der war kaum auszuhalten. Ich froh das ich meinen Abschluss habe und aufs Berufskolleg gehe. Ich bin froh darüber das ich erkannte habe, wer meine wahren Freunde sind, obwohl es doch eine ganz schwierige Geschichte war, wenn ich ehrlich bin. Ich bin echt verdammt froh. Ich hoffe nur, das sich das Jahr 2016 für mich zum Guten wendet und ich diesmal nur Erfolge habe. Denn ich will endlich mal wieder Erfolge in meinem Leben haben und nicht ständig Misserfolge. Ich bin gespannt was auf mich alles zu kommt und freue mich morgen mit meinen Tante und Cousine und samt ihren Freundin Silvester, allein ohne Mama und Papa zu feiern. Obwohl ich natürlich irgendwie auch gerne mit ihnen feiern würde, aber ich meine ich werde erwachsen und das gehört dazu. Sie sehen mich nicht mehr als die kleine sondern anders. Darüber bin ich echt froh, denn ich habe lange gebraucht um das ihnen klar zu machen.
Meine Freunde feiern zwar auch und irgendwie würde ich ja schon irgendwie gerne mit ihnen feiern, aber auf der einen Seite auch nicht, denn sie haben letztes Jahr fast das ganze Haus eines Freundes abgefackelt und außerdem will meine Mutter das auch nicht so gern und das akzeptiere ich auch.
Dieses Jahr werde ich nun erfolgreich hinter mir lassen können und in das neue rein gehen. Ich freue mich schon total.

Vorsätze wie sich die jeder vornimmt habe ich mir schon überlegt. Auch letztes Jahr hatte ich mir welche überlegt und habe die dann vernachlässig. Dieses Jahr versuche ich mich jedoch daran zu halten, denn ich will endlich was gutes sehen.

Der 1. Punkt auf meiner Liste ist: Lernen bis zum Umfallen.
Ja ich muss mich sehr an die Schule halten und richtig Gas geben, wenn ich nach meinem Fach Abi noch mein Voll Abi machen möchte. Denn ich will auf gar keinen Fall auf der Straße landen und dann noch ohne Job. Das will ich echt nicht.

Punkt 2 auf meiner Liste ist: Train hard.
Da ich ins Fitnessstudio gehe und das nicht mehr regelmäßig, habe ich mir vorgenommen pro Woche 3-4 Mal ins Studio zu gehen inklusive Zumba Kurs zu machen. Da ich tanzen über alles liebe. Ich merke auch gerade wieder wie sehr sich das auf meine Gesund ausbreitet das ich nicht zum Fitness gehe und muss es dringend wieder tun.

Punkt 3 auf meiner Liste ist: Health.
Gesundheit. Ist wohl das wichtigste was es gibt. 2015 war ich oft krank und schlapp. Ich war rein gar nicht motiviert und muss es das kommende Jahr ändern. Ich will meine Ernährung umstellen und sie meinem Training anpassen, sodass ich auch erfolge nach dem Training sehen kann. Ordentlich schlafen. Genug Trinken. Pausen einlegen. Sind meine Voraussetzungen.

Punkt 4 auf meiner Liste ist: Be productive.
Ja ich möchte produktiv sein. Ich möchte mehr Beiträge schreiben auf meinem Blog und auch meine Geschichten richtig abschließen. Ich möchte Wöchentlich updaten, wenn nicht sogar öfters.

Das waren sie meine Vorsätze fürs nächste Jahr 2016. Eigentlich nichts großartiges oder besonderes.
Wie auch immer. Einen guten Rutsch euch allen, kommt gut ins neue Jahr rein. Rutscht aber nicht zu tief 😉