In meinen vier Wänden 

Mein Papa ist ein Supermann, 
Der einfach alles richten kann 
Er weiß ganz viel-ist echt gescheit,
zum spielen war er gern bereit.
Ist groß und stark, fast wie ein Bär,
trug auf der Schulter mich umher.
Er warf mich hoch und fing mich auf,
und ich verliese mich darauf,
weil Papa eben alles kann,
denn schließlich ist er Supermann.

Ja, heute ist Vatertag. Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag habe ich nun diesmal frei. Finde ich super, denn die Schmerzen in meinem Ungerleib und in meinem Rücken sind die Tage wirklich extrem. Außerdem kann ich endlich wieder ein wenig Zeit mit meiner Fanilie verbringen. Heute habe ich jedoch nichts besonders gemacht, außer mich meinem Bericht in Politik und Gesellschaftlehre zu widmen. Mein Thema sind Rauschmittel. Finde ich persönlich jetzt total interessant, denn dazu kann man schön viel schreiben. 

Obwohl heute gutes Wetter draußen ist habe ich kaum Lust nach draußen zu gehen oder irgendwas zu unternehmen. Ich habe heute den ganzen Tag zu Hause rum gegammelt und Mal Musik gehört, an meinem Bericht gearbeitet oder an meiner Geschichte weiter geschrieben. Immer mehr habe ich keine List nach draußen zu gehen und verkrieche mich lieber in meinem Zimmer und lerne. Das ist wahrscheinlich auch der Grund weshalb ich keinen Freund habe. Ich meine wer will bitte schön so jemanden wie mich. 

Ich habe wirklich viel Liebe in mir, die ich jemandem gerne zeigen würde, doch bin ich so verdammt verkorkst und schüchtern und an meinem Selbstwertgefühl hapert  es auch noch. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s