Katastrophales Treffen

Nun habe ich fünf Monate frei. Ich habe meine Prüfungen hinter mir, bekomme am nächsten Freitag meine Ergebnisse und dann „Adios Amigos“. Am 1. Oktober fängt meine Ausbildung an, wie ich ja wahrscheinlich schon einmal erwähnt hatte, doch meine Veränderungen möchte ich nicht in diesem Beitrag erläutern, denn es geht um was ganz anderes. Ich hatte mich nun seit Wochen nicht mehr mit meiner besten Freundin getroffen gehabt, nicht mehr mit ihr gequatscht und hätte es auch höchstwahrscheinlich genauso lange nicht gemacht. Auf der einen Seite war es schön sie wieder zu sehen, auf der anderen jedoch wiederum nicht.

Wenn ich mit ihr bin darf ich mir ständig irgendwelche fiesen Sprüche anhören. Fragte sie mich doch ob ich irgendeine Bräunungscreme benutze oder ins Solarium gehe, weil ich so braun geworden bin. Anstatt ihr die Wahrheit zu sagen, dass ich im Solarium war, sagte ich, ich hätte im Garten gearbeitet. Ich weiß nämlich genau, dass wenn sie das heraus bekommt, darf ich mir einen Stundenlangen Vortrag von ihr anhören aus Neid. Sie macht es nicht, weil sie kein Geld hat und außerdem das komplette Gegenteil von mir ist. Wie sagt man zu Frauen die mehr Mann sind als Frau – Mannsweib? Ja sie ist ein Mannsweib, denn sie spielt nicht nur Fußball – nebenbei bemerkt heißt es nicht sofort das alle Frauen die Fußball spielen sofort Mannsweiber sind – sie schminkt sich so gar nicht, die hat gar keine Ahnung davon, sie trägt so gut wie nie Kleider, läuft wie ein Mann und verhält sich auch ganz oft so. Klar ist das ganze echt mies,  dass ich das so sage, aber es stimmt einfach. Und dazu sagt sie immer zu mir ich wäre ein halber Kerl, dabei bin ich mehr Frau als sie.

Nun ich schweife vom eigentlichen Thema ab, denn ich habe auch schon angst ihr irgendwelche Sachen zu erzählen. So wie mit meinem Führerschein. Ja ich gebe zu es dauert lange und ich habe die Theorie immer noch nicht absolviert – was ich jedoch nächste Woche vor habe – aber dazu habe ich einen guten Grund, denn ich habe angst davor in der durch zufallen. Sie hatte mich gefragt ob ich sie schon absolviert hätte und ich meinte nur ja. Daraufhin kam von ihr der fiese Spruch das ich jetzt nachdem ich die Theorie absolviert habe noch ein weiteres ganzes Jahr Zeit habe um die praktische zu machen. Dabei bin ich im praktischen deutlich besser als im theoretischen. Allein schon wenn ich das jetzt schreibe koche ich wieder vor Wut.

Dann kam noch eine Sache. Ich habe seit ungefähr drei oder vier Wochen wieder Kontakt mit einem Typen der früher einmal bei uns in der Klasse gewesen war. Ich hatte nie wirklich viel mit ihm zu tun gehabt oder so. Aber jetzt schreiben wir fast jeden Tag und er hat mich schon so oft gefragt ob wir uns mal treffen, jedoch habe ich immer abgesagt denn ich kenne ihn eigentlich, aber nicht gerade besonders gut. Keine Ahnung. Nun habe ich ihn gefragt ob er Lust hat auf eine Party am Freitag Abend zu kommen und er meinte schließlich ja. Wie dem auch sei, der Typ ist Albaner und soweit ich auch weiß ist er Muslime. Meine beste Freundin weiß das ich mit ihm komme am Freitag und fing dann wieder an mit: „Ich könnt das gar nicht, was mit einem Muslimen anfangen. Bei denen ist das ja nur so das die Frau zu Hause ist und die Hausarbeiten macht und sich um die Kinder kümmert und der Mann ist arbeiten.“ Und all sowas fing sie an aufzuzählen. Ich saß da und schaute sie an. Was war schon bitte dabei das er Muslime war. Klar ich bin Christin und das sind im Grunde genommen zwei verschiedene Religionen, aber das ist doch egal. Oder nicht?! Wenn sich zwei Menschen lieben, dann ist selbst die Religion oder auch die Herkunft egal. Naja bei mir und dem Typen kann man jetzt gerade nicht wirklich von Liebe reden, aber das was sich daraus entwickelt, falls es sich überhaupt mal soweit entwickelt, dann fände ich es nicht schlimm. Das sie mir es nicht einmal gönnt glücklich zu sein ist echt traurig. Denn gerade im Moment bin ich das. Ich fühle mich seelisch und auch Gefühlsmäßig besser den je.

Das einzige was mir übrig blieb zu machen bei unserem Treffen, war mein Eis mit Blaubeeren zu essen. Was echt mega lecker war. Da hatte dann das Treffen dann doch eine gute Sache.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Katastrophales Treffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s