Nicht nach Plan

Alles läuft aus dem Ruder und nicht so wie ich es geplant hatte. Dieses Jahr wäre das Jahr der Veränderung. Ich würde umziehen, endlich meinen Traumjob anfangen können und einen Neustart anfangen, doch falsch gedacht. Das Ganze klappt nicht so wie ich will.

Umziehen werde ich über 100km von meinem jetzigen Wohnort, doch entweder ist der Makler ein Arsch oder es klappt nicht mit dem Haus wegen der Bank. So langsam krieg ich die Kreise mit dem ganzen. Allein wenn ich schon daran denke bekomme ich wieder Kopfschmerzen. Mich bewerben für mein Studium kann ich auch nicht, weil ich nicht weiß wo genau mich das Ganze hinführt und wo ich dann im Endeffekt leben werde.

Hier suche ich einen Job. Ich habe mich überall schon beworben und entweder werde ich behandelt wie ein Stück dreck oder es wird sich nicht gemeldet. Ich bekomme die Kreise. Ich bekomme, wenn es so weiter geht, graue Haare mit meinen Jungen 18 Jahren. Um Gottes Willen warum kann ich nicht einfach einmal im Leben etwas einfach haben?!

Advertisements

3 Kommentare zu „Nicht nach Plan

Gib deinen ab

  1. Setz dich nicht so unter Druck! Das wirkt auch nach außen. Außerdem ist es ein Stück weit normal, dass man in deinem Alter nicht ganz so viele Chancen hat, das wird mit dem Alter immer besser.

    Wenn man noch jung ist, stimmen viele Parameter nicht, denn für eine Wohnung braucht man eine Arbeit, aber die hast du ja noch nicht. Bei den Bewerbungen sieht es ähnlich aus, du konkurrierst mit einem riesen Haufen, die ebenfalls noch jung und/oder ohne Berufserfahrungen sind. Auch das wird besser, sobald du erst einmal einen Job hast.

    Bei Bewerbungen wirkt Unentschlossenheit extrem durch. Das ist nicht zu unterschätzen. Weißt du genau, was du willst? Wenn ja, hast du es mal auf Jobbörsen oder mit persönlichem Vorsprechen versucht. Das ist in der Regel (wenn die Berufserfahrungen fehlen) erfolgsversprechender, weil da eine höhere Motivation hinter vermutet wird.

    Was ich nicht verstehe ist, warum du dir erst eine Wohnung suchst und dann erst den Studienplatz. Wäre andersrum nicht sinnvoller? Dann bist du flexibler, kannst dich vielleicht auch noch für eine andere Stadt entscheiden.

    Lass auf jeden Fall den Kopf nicht hängen! Das wird schon! Wirst sehen. Drücke dir die Daumen!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich ziehe nicht alleine um, nämlich meine ganze Familie mit. Weil mein Vater ein Jobangebot bekommen hat und wir jetzt gezwungen sind alle mitzukommen. Eine eigene Wohnung würde ich finanziell mir gar nicht leisten können, kann mir nicht einmal ein eigenes Auto leisten. Deshalb muss ich mich erst nachdem ich weiss wohin uns die Reise bringt fürs Studium bewerben. Das ist ein duales Studium deshalb ist das kein so großes Problem.

      Ja hab es auch schon mit Jobbörsen und persönlichen Vorsprechen versucht, klappt alles irgendwie nicht so… Hab noch einige Stellen offen mal schauen vielleicht ergibt sich ja da was.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

SaltSugarLove

Food Blog und Lifestyle

SpielWelt®

Gefühle verstehen lernen mit

Doula Kerstin Rohrer

Schwangerschaft ♡ Geburt ♡ Wochenbett ♡ Donauwörth, Nördlingen, Augsburg

vom trotzdem leben

#letstalkaboutmentalhealth

Mia Kingsley

Dark Romance

Play Immersive

Rollenspiel / Pen&Paper / Weltenbau / Fankiktion / Kurzgeschichten / Romane

Ella Woodwater

Schreiberei & Bücherliebe

%d Bloggern gefällt das: