Katastrophales Treffen

Nun habe ich fünf Monate frei. Ich habe meine Prüfungen hinter mir, bekomme am nächsten Freitag meine Ergebnisse und dann „Adios Amigos“. Am 1. Oktober fängt meine Ausbildung an, wie ich ja wahrscheinlich schon einmal erwähnt hatte, doch meine Veränderungen möchte ich nicht in diesem Beitrag erläutern, denn es geht um was ganz anderes. Ich hatte mich nun seit Wochen nicht mehr mit meiner besten Freundin getroffen gehabt, nicht mehr mit ihr gequatscht und hätte es auch höchstwahrscheinlich genauso lange nicht gemacht. Auf der einen Seite war es schön sie wieder zu sehen, auf der anderen jedoch wiederum nicht.

Weiterlesen „Katastrophales Treffen“

Advertisements

Auf und Ab

Gott meine Gefühle fahren gerade Karussell. Ich weiß nicht was vorne und was hinten ist. Ich bin verwirrt und nur am grübeln. Es sind so viele Sachen die mich gerade wirklich aus der Bahn werfen. Meine beste Freundin und ich haben gerade in den letzten Tagen wirklich viel zusammen gemacht und das auch nur, weil ihr Freund im Urlaub ist. Sobald er wieder da ist bin ich wieder Luft. Diese Tatsache macht mich so unglaublich traurig. Zum anderen ist er da. Dieser Typ. Er hatte mich die letzten Tage vor den Ferien ignoriert, was mein Herz förmlich zum Bluten brachte. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich mag ihn wirklich wirklich sehr und keine Ahnung. Ich mache mir glaube ich zu viele Gedanken darüber das er denken würde das ich durch geknallt bin wenn ich ihn zum Beispiel frage ob er Lust hat auf eine Party zu kommen nur um sich ein bisschen kennenzulernen und zu quatschen. Und dann kommt es auch noch dazu das mir die anderen es so richtig schön unter die Nase reiben das ich Single bin und die nicht. Ich könnt kotzen.

Was soll ich wegen ihm tun? Ich habe echt keine Idee….

Wut und Hass ist gerade das einzige was meine Seele in einem Moment erfüllt. Im anderen Moment ist es dann plötzlich Freude und Trauer. Dieses ständige auf und ab ist einfach schrecklich.

Meine Letzte Woche verging wundervoll. Ich hatte keinen einzigen Gedanken an Bruno verschwendet, keinen einzigen bis ich ihn dann am Donnerstag und Freitag in der Schule sah. Und dann kam wieder alles. Die ganzen Fragen. Warum nicht ich? Warum mag er diese Schlampe. Sie ist fett und total aufgedreht. Stinken tut sie auch noch. Ja sehr oberflächlich, aber ich bin einfach sauer. Ich bin enttäuscht. Ich verstehe es nicht. Ich habe Figur, Rundungen habe ich da wo sie eine Frau normalerweise immer hat und doch bekomme ich keinen ab. Und doch bekomme ich nicht Bruno. In dem einen Moment will ich Bruno und im anderen Moment frage ich mich bin ich es wert so eine männliche Bitch wie ihn zu bekommen. Er hat sich durch die Gegend gevögelt. Er ist total eingebildet, arrogant und hält sich immer für den größten und besten. Habe ich sowas wie ihn verdient? Nein. Das sagte jedenfalls ein guter Freund von mir. Ich hatte eine lange Zeit keinen Kontakt mehr zu ihm, denn er hatte sich in mich verliebt und ich nicht und es war einfach ein großes Durcheinander, doch jetzt habe ich es wieder und bin doch recht froh.

Weiterlesen „Fragen über Fragen“

You & I

Ach die Liebe, ist schon was schönes wenn man den richtigen an der Seite hat. Und wie immer ist es bei kompliziert. Warum habe ich es eingentlich immer so schwer? Meine beste Freundin hat es vieeel leichter als ich. Ich erwische immer die Arschlöcher und leide. Immer wieder aufs neue passiert mir das. Immer wieder.

Weiterlesen „You & I“

Vergangenheit

Heute habe ich verdammt schlecht geschlafen, denn heute habe ich wieder davon geträumt. Ich hab von der 10 Klasse geträumt. Ja jetzt sagst du was ist denn so schlimm an der 10 Klasse. Ich sag es dir. Die 10 Klasse war für mich mit Abstand das schlimmste was passieren konnte. Eine gewisse Person nennen wir ihn mal Y. Hat sich in meine Beziehung eingemischt und somit alles kaputt gemacht. Hier ist die ganze Geschichte zu.

Immer wieder wurde ich von ihm bedroht und Y war schuld dafür, wenn er nicht da wäre dann wäre alle gut gelaufen. Er hat sich eingemischt und konnte mal wieder seine Klappe nicht halten. Wie immer. Er meinte er wollte mich dann vor ihm beschützen als wir uns dann alle getroffen haben und fragte nach ob er meine Hand halten dürfte, dabei antwortete ich ihm nur nein, da ich genau wusste was seine Absichten sind. Er ist ein großes Arschloch und nagelt alles was nicht bei drei oben ist.

Es waren Monate vergangen nach dem Vorfall und er versuchte sich immer wieder an mich ran zu machen. Immer wieder und wieder. Wir hatten uns dann irgendwann mit meiner besten Freundin und einem anderen Jungen getroffen und er versuchte ständig zu flirten. Dann irgendwann griff er nach meiner Hand und wir gingen dann Händchen haltend durch Gegend. Ich dachte mir erst nichts dabei, aber als dann meine Freundin und der Junge mit einander kurz allein reden wollten nährte er sich mir schnell und drückte mir seine ekelhaften Lippen auf meine und fing sofort an mich mit der Zunge zu küssen. Ich schubste ihn von mir weg. Ich musste mich bei nah übergeben. So ein ekelhafter Junge. Dann nimmt er allen Ernstes sein Handy und schreibt mich per WhatsApp an und fragt ob ich ihm gerade einen Korb gegen habe. Bitch ist das dein fucking ernst! Ich stehe neben dir, du kannst es mir auch in die Fresse sagen!!!!! Da kann ich nur den Kopf schütteln und sagen: „Gott schenk diesem eingebildeten Jungen bitte ein Hirn.“ So eingebildet wie er ist wirklich niemand. Schlacksich, groß und ne Pickelfresse die man schon seit weitem erkennen kann. Okay ich bin kein Mensch der andere Menschen nach aussehen beurteilt, aber ihm sieht man schon an, dass er dumm wie Stroh ist, dabei frage ich mich wirklich wie er es verdammt noch mal aufs Gymnasium geschafft hat. Naja auch egal ich will hier nicht weiter über seinen IQ Wert sprechen, denn dieser Mensch ist es nicht Wert.

Die Wochen vergingen und wir sprachen kein einziges Wort mit einander. Sein bester Freund versuchte das alles zwischen uns zu klären, was ich um ehrlich zu sein nicht verstand, denn da gab es nichts zu klären. Das beste was ich dann auch noch von ihm zu hören bekam, war das ich ihn wohl angefangen hätte zu küssen. Dieses Fish Face würde ich nie im Leben freiwillig anfangen zu küssen. Nicht heute. Nicht in zwei Wochen. Und auch nicht in Tausend Jahren. Er war einfach widerlich.

Dann erfahre ich auch noch von Y das er mich nur geküsst hat um zu schauen ob er irgendwas bei sich spürt. Keine Ahnung ob er damit eine Erektion meint oder irgendein Liebesgefühl. Das ist mir auch um zu ehrlich zu sein egal, aber allein diese Aussage bringt mich schon zur Weißglut. Da könnte ich ihm an die Gurgel springen diesem hässlichen Affen. Ehrlich ich könnt kotzen.

Das ist der Grund weshalb ich die 10 Klasse über alles hasse.

Ich und Er

Die Vergangenheit holt mich immer wieder ein, vor allem wenn es um meinen Ex geht. Ich war damals mit ihm 1 Jahr zusammen, wir waren Glücklich. Wenn da nicht diese eine Person kommen musste, die alles zerstört hatte. Nennen wir ihn mal Y. Ich kann mich noch genau daran erinnern. Es war am Abend. Ich bin mit dem Bus zu ihm hin gefahren. Wir hatten Freitag. Ich stieg wie immer an seinem Haus aus und ging auf das drauf. Ich zückte den Schlüssel, da er mir einen geben hatte. Seine Eltern war nie zu Hause, sie waren immer auf Geschäftsreisen. Ich öffnete die Tür und zog mir die Schuhe aus, als ich rein kam. Ich schloss die Tür hinter mir und lief hoch in sein Zimmer. „Alex.“, sagte ich lächelnd, doch dieses verschwand wieder ganz schnell, als ich ihn mit meiner damaligen besten Freundin auf dem Bett knutschend gesehen hatte. Mein Herz krampfte sich schmerzhaft zusammen und ich spürte wie sich in meinen Augen die Tränen ansammelten. Er sah mich und meine beste Freundin sah mich. Sie stand schnell auf und lief aus dem Raum, die Treppe runter und dann raus, denn sie knallte die Tür laut hinter sich zu. Ich schaute ihn fassungslos an. „Warum zum Teufel hast du das gemacht.“, brachte ich leise raus und unter Tränen. Er schaute mich kalt an und stand auf. „Wieso ich das mache? Ha. Ich sollte sich fragen warum du kleine Bitch diesem Y einen geblasen hast.“, schrie er wütend. Er war 19 ein wirklich gut durch trainierter Junge, muskulös, machte Kickboxing, sah verdammt heiß aus und hatte ein wunderbaren Charakter. „Das hab ich nicht.“, schrie ich. „Er hat es mir doch geschrieben.“, brüllte er mich jetzt an und kam mir gefährlich nahe. „Nein. Was zum Teufel denkst du bitte von mir.“ „Das du ne Bitch bist.“, schrie er wieder und holte aus. Er traf mich mit voller Wucht im Gesicht, sodass ich zu Boden fiel. Ich konnte es nicht fassen, was er gerade getan hat. Ich konnte es einfach nicht fassen. Ich hielt mir die Wange und schaute zu ihm hoch. Sein eiskalter Blick, seine angespannten Muskeln. Er machte mir Angst. Das war nicht mehr mein Freund. Ich konnte ihn kaum wieder erkennen. Das war nicht Alex vor mir. Das war ein Monster. Mir rannen die Tränen nur so über die Wangen. Ich konnte nicht mehr sehen, denn es hatte sich ein Schleiertränen vor meinen Augen gebildet. Ich musste hier weg. So schnell wie es ging. Denn wer weiß was dieser Irrer noch macht.

Vergiss nicht dieser Irrer war dein Freund. Du hast diesen Irren geliebt. Wie sehr hast du ihn geliebt. Tja. Liebe lässt alles rosig und schön wirken, dabei merkt man gar nicht wie falsch doch die Person vor dir ist. Wie schön sagt man immer: Liebe macht blind.

Keine Ahnung

Lange hab ich keinen Beitrag mehr verfasst, da ich die ganze Zeit krank war. Meine jetzige Situation ist etwas schwierig. Nun ja. Eine Zeit lange lief bei mir alles den Bach runter. Meine Freunde, waren keine richtigen Freunde mehr und ich selber fühle mich fehl am Platz. Weiterlesen „Keine Ahnung“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑