Das Männliche Geschöpf

Und wieder einmal das Thema Männer im Vordergrund. Und ich finde es unglaublich nervig. Ich merke immer wieder wie mich Männer, doch wirklich unglaublich auf die Palme bringen. Und es wirklich egal welche Art von Mann. Wahrscheinlich liegt das gerade extrem daran das ich wieder so einen krassen Tiefpunkt in meinem Leben habe und mich alles, wirklich alles nervt.

Weiterlesen „Das Männliche Geschöpf“

Advertisements

Nicht nach Plan

Alles läuft aus dem Ruder und nicht so wie ich es geplant hatte. Dieses Jahr wäre das Jahr der Veränderung. Ich würde umziehen, endlich meinen Traumjob anfangen können und einen Neustart anfangen, doch falsch gedacht. Das Ganze klappt nicht so wie ich will.

Weiterlesen „Nicht nach Plan“

Es ist wieder Zeit!

Im Jahr 2017 habe ich ungefähr Anfang Oktober angefangen mit dem Fitness Lifestyle. Also so richtig, ich habe einen Splitt eingelegt, meine Ernährung komplett umgestellt, meine Kalorien gezählt, Eiweißreich und gesund gegessen und fünf mal die Woche trainiert. Zu Anfang wog ich 57,8kg. In nur vier bis sechs Wochen wog ich schon 55,0kg.

Weiterlesen „Es ist wieder Zeit!“

The greatest Showman – Rezension

Seit einigen Wochen läuft der Film „The greatest Showman“ in den Kinos, in den Hauptrollen der Wolverine Star Hugh Jackman (49), der High School Musical Hottie Zack Efron (30), die unglaublich talentierte Michelle Williams (37) und die Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Zendaya (21). Viel versprechend hört sich der Film an, mit solch einer Reihe an talentierten Schauspielern. Allein die erste Szene im Film – verspricht das dieser Film ein knaller wird. Hüpfend und tanzend ist Hugh Jackman voll zu Gange, im Hintergrund mit Feuer, Elefanten, Artisten und Rhythmen. Alles klingt so versprechend, doch vielleicht ist es ja nur der erste Eindruck.

Weiterlesen „The greatest Showman – Rezension“

Bist du da?

In letzter Zeit denke ich oft daran ob es Gott wirklich gibt. Ich sage nicht das ich ein super duper Gläubiger bin, aber ich gehe hin und wieder in die Kirche, trage auch eine Kreuzkette und bete bevor ich schlafen gehe – gelegentlich. Doch seit gestern geht mir diese eine Frage nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es Gott?

Weiterlesen „Bist du da?“

In meinem Gym gibt es da einen Trainer in meinem alter, eingentlich ein ganz schöner hottie, aber mich macht es wirklich verrückt das er mich ständig anstarrt und mich immer zu breit anlächelt. Durch dieses Ganze anstarren werde ich mega nervös. Und ich weiss dann nicht wie ich mich verhalten soll.

Ein einziges hin und her

Die Zukunft. Was ist die Zukunft wirklich? Wie stelle ich mir diese vor? Was erwartet mich in der? Was wird aus meinem Leben? Fragen die ich mir schon gefühlte Tausend Mal gestellt habe und immer noch deren richtige Antwort nicht kenne. Die erste große Herausforderung die mich in meiner Zukunft erwartet ist den richtigen Job zu finden. Ich liebe die Medizin. Es gibt nichts mehr was mich mehr interessieren würde, aber die Tatsache das es so lange dauert und ich die finanziellen Mittel einfach nicht dazu habe, lässt mein Herz wirklich bluten, vor allem bekomme ich da auch keine Unterstützung von meinen Eltern, sie sind komplett dagegen. Zum anderen habe ich mich als Kauffrau im Büromangement beworben und ich weiss nicht ob das das richtige ist, ob ich das will. Denn zum einen kann ich mich durch aus in diesem Job vorstellen, aber zum anderen kann ich mich auch in so einem Job wie Polizistin oder Kriminalistin vorstellen. Ich weiss nicht was ich machen soll. Begehe ich einen riesen Fehler wenn ich die Ausbildung zur Kauffrau mache? Werde ich es bereuen? Ich fühle mich einfach hin und her gerissen, denn ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Es wird Zeit, dass ich mich um etwas kümmere, aber um Gotteswillen um was? Was ist das richtige für mich? Was wird mich glücklich machen? Und was nicht? Es ist als wäre mein Kopf aufgeblasen worden, denn ich habe vor lauter denken mittlerweile Kopfschmerzen.

Vermisst

Mir geht es wunderbar komischerweise. Ich fühle mich wirklich gut in letzter Zeit, obwohl bei mir alles drunter und drüber geht. Ich bekomme immer wieder eine Absage nach der anderen was einen Job und eine Ausbildung angeht, die Sache mit diesem Typen nimmt mich doch nicht so mit wie ich gedacht hatte, ich habe meine beste Freundin mittlerweile seit Wochen nicht mehr gesehen und am Mittwoch habe ich meine Praktische Prüfung, dann werde ich meinen Führerschein in der Hand halten wenn alles gut läuft. Und doch trotz all dem fühle ich mich gut. Ich schreibe wieder mit einem Typen und wenn es so weiter geht dann sieht es nicht schlecht aus. Nicht nur das, ich habe auch wieder endlich Motivation gefunden an meinem Buch weiter zuschreiben. Gott das ich bei all dem wirklich so ruhig bleiben kann und mich so gut fühle ist wirklich befremdlich. Woran das liegt – kann ich selber nicht erklären, doch ich finde es gut. Ich finde es gut mich wieder so zu fühlen, dieses Gefühl sorgenlos, glücklich und fröhlich zu sein habe ich vermisst. Ich habe es wirklich vermisst.

Top 10 Chill Out Hits

 

  1. Crazy in love – Sofia Karlber
  2. Are you with me – Lost Frenquencies
  3. Woods of Chaos – Rob Costlow
  4. Nara – E.S. Posthumus
  5. Here She Comes Again – Röyksopp, Jamie Irrepressible
  6. Connections – Michel Brown
  7. Alone – Alan Walker
  8. Resolve – Nathan Lanier
  9. Baby one more Time – Broken Back
  10. Earned it – The Weekend

 

Hier geht es zur Playlist

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑